• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gottesdienst zum 18. Sonntag im Jahreskreis

Hören Sie den Gottesdienst zum 18. Sonntag im Jahreskreis:

 
Tafel-Zeitangaben

Begrüßung

Auch heute freuen wir uns, mit Ihnen über diesen Podcast verbunden zu sein und Sie an Texten, Liedern und Gedanken des heutigen Sonntags teilhaben zu lassen.
Wir beginnen: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. Amen

Lied

Gotteslob 82 – Behutsam leise nimmst du fort

Einführung

Ach, früher war doch alles besser.
Wer kennt nicht diesen Spruch.

Die frühere Zeit wird oft verklärt,
das Heute hat es schwer im direkten Vergleich.
Doch war früher wirklich alles besser,
ist heute wirklich alles schlechter?

Egal:
Auch morgen wird man wieder sagen:
Früher war alles besser.

Gebet

Herr, unser Gott.
Die Zeiten vergehen,
das Gestern ist nicht mehr,
das Morgen noch nicht,
das Jetzt nur ein kleiner Federstrich.

Du bist aber zu allen Zeiten Gott -
beständig, unveränderlich, einfach gut.
Wir danken dir. Amen.

Lied

Mit dir spring ich über Mauern (Kommunionlied 2021)

Bibeltext

Exodus 16, 2 – 4. 12 – 15

Impuls

Früher war nicht alles besser. Jede Zeit hat ihre Herausforderungen und ihr Gutes.

Fürbitten

Herr, unser Gott. Wir legen dir heute ans Herz:

diejenigen, die an allem etwas auszusetzen haben...

alle, die nur in der Vergangenheit leben...

alle, die sich nicht an dem Schönen erfreuen können, das ihnen begegnet...

uns, die wir oft unzufrieden und undankbar sind...

Vater unser

„Unser tägliches Brot gib uns heute”. Wir dürfen darauf vertrauen, dass Gott uns das gibt, was wir zum Leben brauchen. Und so lasst uns beten:
Vater unser...

Schlussgebet

Gott, du gibst reichlich,
sicher empfängt der eine mehr, der andere weniger.
Öffne unsere Herzen, damit wir miteinander teilen.
Dann haben alle genug.
Darum bitten wir...

Lied

Gotteslob 457 – Suchen und fragen

Segen und
Verabschiedung

Geht hin in Frieden.
Dazu segne uns der gute und für uns sorgende Gott:
Vater und Mutter,
menschgewordener Jesus,
die Kraft des Heiligen Geistes. Amen.

Wir wünschen allen, die in Urlaub sind und uns vielleicht in der Ferne hören, erholsame Tage, allen zu Hause einen gesegneten und guten Sonntag.