• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Pastoralreferent Norbert Franzen verabschiedet sich von der GdG Aachen-Nordwest

Zwei Jahre habe ich als Pastoralreferent mit einer halben Stelle in der GdG Aachen-Nordwest gearbeitet. Mein Schwerpunkt lag in den Pfarreien St. Konrad mit St. Philipp Neri, St. Peter und St. Sebastian.

Zum 01. September 2018 heißt es nun zu wechseln. Meine halbe Stelle wandert in die Region Aachen-Land, wo die andere halbe Stelle, mit der ich in Eschweiler arbeite, schon angesiedelt ist. In der Region Aachen-Land werde ich der pastorale Mitarbeiter im neuen Regionalteam.

Es war eine recht kurze, aber sehr dichte und spannende Zeit in der GdG Aachen-Nordwest. Die Umstellung der drei Pfarreien auf eine Zeit ohne "eigenen" Pfarrer, die Bildung einer Gemeindeleitung aus Ehren- und Hauptamtlichen, die Neugestaltung des Pfarrbriefs "westBlick", die neue Gottesdienstordnung, die Einführung des Ehrenamtsfestes, die immer enger werdende Zusammenarbeit mit St. Heinrich, St. Martinus und St. Laurentius u.v.a. waren und sind Erfahrungen, die ich gerne mitnehme.

Die wertvollste Erfahrung war die Zusammenarbeit mit zahlreichen Ehrenamtlichen aus der GdG und mit den hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen, im pastoralen Dienst und in den Pfarreien. Ihnen allen danke ich für das gemeinsame Engagement und für die Unterstützung meiner Arbeit. Auf meinen eigenen Wunsch hin gibt es keinen offiziellen Abschied. Ich verabschiede mich auf diesem Wege von der GdG Aachen-Nordwest. Meine Wünsche für die GdG und für ihre Menschen fasse ich zusammen mit einem Abschnitt aus dem Gebet zum Synodalen Gesprächs- und Veränderungsprozess im Bistum Aachen, 'Heute bei dir': "Komm zu uns, tritt bei uns ein! Verwandle unser Denken und Reden! Präge unser Sprechen und Handeln! Nimm weg, was uns trennt!"

Adie da und tot ziens

Norbert Franzen