Pfarre St. Sebastian

Gedenksteine für Sozialbestattungen

Bei der vom Ordnungsamt veranlassten Bestattung erhalten die Verstorbenen zunächst ein Holzkreuz mit dem Namen und den Lebensdaten. Wenn dieses mit der Zeit verwittert, erinnert nichts mehr an den verstorbenen Menschen.

Aus diesem Grund fertigen dann Mitgliedsbetriebe der Steinmetzgenossenschaft Grabeskirche eG, unter anderem die Steinmetzwerkstatt Ulrich Berghoff, Steine mit dem Namen des Verstorbenen an. Diese Steine werden an einer zentralen Gedenkstelle auf dem Gräberfeld in den Boden eingelassen.
Sie können diese Form der Erinnerungskultur unterstützen mit einer Geldspende. Für alle „Namenspaten” hat die evangelische Kirchengemeinde Aachen das folgende Spendenkonto eingerichtet und stellt auch Spendenquittungen aus:

IBAN:

DE42 3905 0000 0000 0002 16

BIC:

AACSDE33

Vermerk:

M103.08000010.482000

Für die Gemeindeleitung
W. Oellers