• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Bibliodrama in der Fastenzeit 2019

1. Logo Bibliodrama

Gerne lade ich ein zu einem Bibliodrama-Abend in der Fastenzeit in der Kirche St. Martinus am Freitag, 22. März 2019.
Beginn: 19:30 Uhr. Ende: ca. 21:30 Uhr.

Für alle, die sich fragen, wie so ein Abend abläuft, hier die Schilderung einer mehrfachen Teilnehmerin:

„Bin ich Jesus?” Warum nicht? Im Bibliodrama geht das! Bibliodrama-Abende in St. Martinus lassen mich die Bibel ganz neu erfahren. Denn gefragt sind hier nicht möglichst viel Wissen über Entstehungsgeschichte, Übersetzungsschwierigkeiten oder kulturelle Kontexte der Heiligen Schrift. Fünf bis zehn Menschen spielen jedes Mal mit: „alte Hasen” genau so wie neugierige Einsteiger. Manche kennen sich, andere waren noch nie in St. Martinus. Ausgehend von einem biblischen Text suchen wir Spieler die Rolle, die heute passt: Jesus, der über Wasser geht, oder ein Jünger im Boot? Ein Leiter der ersten Christengemeinde nach Pfingsten? Der Vater von Jakobus und Johannes, schmählich im Stich gelassen von seinen Söhnen, die lieber einem Wanderprediger folgen? Wir sind diese Personen und bleiben doch immer wir selbst. Wir spielen weit mehr, als die Bibel erzählt, die Geschichte entwickelt sich spontan weiter, wir streiten und trauern, lachen und packen zu. Und plötzlich werden die alten Geschichten ganz aktuell, und ich höre die Frohe Botschaft mit neuen Ohren.

(Christina Brunner)

Haben Sie Lust, dabei zu sein? Gerne!

Ich bitte um Anmeldung spätestens bis zum 18. März 2019.

Renate Heyman, Bibliodramaleiterin